Evangelische Kirche Baden   Gesamt: 77168   Heute: 44   Gestern: 27   Diesen Monat: 966   Zur Zeit Online: 8   /   Donnerstag, der 27. Juni 2019  
 
  
Berichte > Der Religionskurs hilft Straßenkindern
 


In unserem Religionskurs Kl. 7/8 in der Hauptschule in Hilzingen haben wir zusammen das Buch ‚Pedro und die Kinder von Cartagena’ gelesen. Dabei haben wir viel über die Kinder und deren hartes und oft gefährliches Leben in Südamerika erfahren.
Pfarrer Stahlmann hat uns vorgeschlagen für ‚Terre des hommes’ eine Aktion für diese Straßenkinder zu machen und für ein paar Stunden selbst zu einem Straßenkind zu werden. Wir haben Schilder gemalt, haben Kaffe und Tee gekocht und sind an einem Morgen während der Religionsstunden vor den EDEKA gezogen. Dort haben wir unseren Stand aufgebaut, Bryan hat das Aktionsplakat hoch gehalten und wir haben die Einkäufer zu einem Becher Tee eingeladen und sie gefragt, ob wir Ihnen die Scheinwerfergläser waschen dürfen. Viele Leute haben uns unterstützt und unser Angebot angenommen. Innerhalb von zwei Schulstunden hatten wir schon 66,75 € Spenden für die Straßenkinder gesammelt.
Dann mußten wir zurück in die Schule. Die Aktion hat Spaß gemacht und wir haben viel erfahren – aber wir sind froh, daß wir nicht auf den Straßen für das Überleben betteln müssen.

Wer mag, kann sich gerne bei 'Terres des hommes' weiter informieren: Link zu 'Terre des hommes'




Eintrag vom: 21.11.2007
Aktualisiert am: 09.05.2008

Unser Stand für 'Terre des hommes' 
Adil reinigt einen Wagen 
Die Mädchen am Stand 
Bryan wäscht die Rücklichter eines Wagens 
DIe Hilzinger 'Straßenkinder' mit ihrem Pfarrer 
   
  
<< Zurück